Kategorien
Rückblick 2002

Grillfest

Heuer hatten wir beim Grillfest mit dem Wetter Glück
Der Pavillon diente als Sonnenschutz
Die Kinder konnten mal wieder draußen spielen
Franz Dege kümmerte sich erstmals um die Makrelen. Sie schmeckten sehr fein, weil er sie in einer selbst zubereiteten Marinade eingelegt hatte.
Am anderen Grill gab Günter Grüneberg sein Debüt als Kottelettund Würstel-Griller. Auch er lieferte ausgezeichnete Qualität, wobei er selbst fast geräuchert wurde
Zu später Stunde gab es auch drinnen viel Rauch,
Dafür sorgten Gustl mit seiner Wasserpfeife, Rudi mit der Zigarre und DJ Heinz mit seiner Nebelmaschine

Schreibe einen Kommentar