Kategorien
Rückblick 2014

Wanderung auf den Pendling

Die Wandergruppe bei einer kurzen Rast, bis auf Thorsten Stache mit seinem Begleiter alles „Dachauer”
Ein 60ger-Fan
Ein Schwammerl-Fan

Auf der Hinfahrt regnete es noch in Strömen. Doch als wir am Parkplatz ausstiegen, hörte es auf. Thorsten Stache von Scalare Rosenheim führte die Wanderung auf den Pendling. 600 Höhenmeter, anfangs auf der Forststraße, später auf einem schmalen Bergpfad, waren zu überwinden. Der herrliche Blick vom Pendling-Gipfel und vom Kufsteiner Haus, wo wir einkehrten, war die Belohnung. Das Inntal mit Kufstein lag weit unter uns, der Zahme und Wilde Kaiser bildeten ein großartiges Panorama auf der anderen Seite des Inns.

Das obligatorische Gipfelfoto
Wandern macht müde
Kufstein mit Kaisergebirge
Ein Abkürzer beim Abstieg

Schreibe einen Kommentar