Kategorien
Rückblick 2016

Ramadama

Die Startaufstellung in Dachau vor dem Vorgarten des 1. Vorsitzenden; allerdings fehlen Manuela Hindelang und Fonse Dengler noch

2016 waren die Aktionen „Saubere Stadt Dachau” und „Ramadama Karlsfeld” erfreulicherweise an unterschiedlichen Terminen. Trotzdem war es wieder schwierig, für Dachau genügend Freiwillige zu finden. Das Karlsfelder Team war größer und so konnten zwei Gruppen gleichzeitig am Anfang und am Ende des Reinigungsbezirks starten. Es war zwar immer noch genug zu tun, aber es blieb am Ende noch ausreichend Zeit für eine gemütliche Brotzeit. Karlsfelds Bürgermeister Kolbe verteilte diese traditionsgemäß.

Ein Selfie der Karlsfelder Ramadama-Mannschaft
Impressionen vom Karlsfelder Ramadama

Schreibe einen Kommentar