Kategorien
Rückblick 2018

Ramadama

Die Karlsfelder Truppe machte reichlich Beute. Das größte Objekt war ein Autoreifen

In diesem Jahr war es wieder schwierig genügend Freiwillige für das Ramadama zu finden, denn die Aktionen „Sauberes Karlsfeld” und „Saubere Stadt Dachau” fanden am gleichen Tag, am 1. April, statt. Schließlich fanden sich fünf Fleißige für Karlsfeld und auch fünf für Dachau. Es war zwar viel Arbeit, aber beide Gruppen wurden bis zur Brotzeit fertig.

Die Dachauer waren wieder in der Münchner Straße unterwegs. Manuelas Hunde sind seit vielen Jahren dabei

Schreibe einen Kommentar