Kategorien
Rückblick 2018

Ramadama

Die Münchner Straße, von Auto Rapp bis zum Karlsberg, ist schon lange unser Dachauer Reinigungs-Bezirk. Da er unmittelbar bei Drei Rosen endet, waren wir als Erste bei der Brotzeit
Wie man an den vollen Müllsäcken sehen kann, wurde auch heuer wieder viel Müll neben der Zufahrt zum See-Parkplatz und auf dem Parkplatz l iegen gelassen. Ein Umweltfrevler hinterließ einen Behälter voll Altöl nach seinem Ölwechsel am Parkplatz

Wie immer war es trotz optimalem Wetter nicht einfach Freiwillige für die beiden Aktionen „Saubere Stadt Dachau” und „Sauberes Karlsfeld” zu finden. „Fonse” Dengler und Manuela Hindelang, die seit vielen Jahren dabei waren, waren diesmal verhindert. Sie schickten erfreulicherweise eine Vertreterin. Richard Jung und Felix Schwarz waren zum ersten Mal dabei.

Schreibe einen Kommentar